GECU S6 2020-06-09 Gliederung

Titel: Interaktionen, Effizienz und Effektivität im Meeting durch Premeeting Talk. 

Forschungsfrage: Wie wirken sich die unterschiedlichen Arten des Premeeting Talk auf die Effizienz und Effektivität des anschließenden Meetings aus?

Gliederung:

Begriffsdefinitionen ……………………………………………………………………………………1

– Meetings
– Effekte
– Methoden
– Ergebnisse

Abkürzungs- und Abbildungsverzeichnis ……………………………………………………2

Einleitung ………………………………………………………………………………………………….3

– Definition der wissenschaftlichen Fragestellung und Aktualität

Arten des Premeeting Talk nach A. Allen ……………………………………………….4-6

  • Small Talk

  • Gesprächsvorbereitung

  • Arbeitsgespräch

  • Fachsimpelei

  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Probleme durch interkulturelle oder persönliche Unterschiede ……………….7

  • Ripple-Effekt (Welleneffekt) beschreiben

  • Aktuelle Situationen in Unternehmen

Studien und Befragungen zum Thema Premeeting oder Meeting  ………..8-11

  • Mirivel and Tracy Studie aus 2005

  • Premeeting- Sunday Seminar

  • Premeeting Talk vor Familientreffen

  • Premeeting Talk interkulturell

  • Erkenntnisse für die Zukunft

Methoden zur Erstellung der Hausarbeit ………………………………………………12-13

  • Literaturauswahl

  • Rechercheformen

Literaturverzeichnis ……………………………………………………………………………………14

Ehrenwörtliche Erklärung …………………………………………………………………………..15

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare

  1. Ich finde du hast eine sehr gut strukturierte und umfangreiche Gliederung.
    Das du zudem noch die Unterpunkte aufgelistet hast, macht es noch übersichtlicher und verschafft einen sehr guten Einblick worauf du auf den unterschiedlichen Seiten eingehst.
    Habe nichts zu beanstanden.

  2. Du gibst mit Deiner Gliederung einen sehr schönen Überblick wie umfangreich Dein Thema ist und wie intensiv Du Dich damit auseinander gesetzt hast. Das weckt für den Leser wirklich total Interesse! Gefällt mir sehr gut!
    Eventuell könntest Du aber manche Punkte kürzer zusammenfassen bzw. auch ganz weg lassen, da diese nicht zwingend in der Gliederung erwähnt werden müssen. Oder mit einem Oberbegriff zusammenfassen. Das könnte ggf. übersichtlicher wirken.

  3. Lieber Herr Cugier,

    Ihr Titel und Ihre Forschungsfrage sind präzise und gelungen. In der Gliederung finde ich mich noch nicht ganz zurecht. Aber sie erscheint mir inhaltlich reichhaltig, was schön ist!

    Weitere Hinweise und Fragen zur Verbesserung:
    – Das erste Kapitel Ihrer Hausarbeit ist die Einleitung. Es gibt davor gewöhnlich kein Kapitel mit Definitionen davor. Sie starten mit einleitenden Worten ins Thema und dann präzisieren Sie vor allem in Kapitel 2 mit was für Begriffen Sie unterwegs sind und wo Sie sich im wissenschaftlichen Diskurs positionieren.
    – Die Gliederung braucht Zahlen: 1. Einleitung, 2. Arten des Premeeting Talks, …
    – Kapitel 2 Arten mit den Unterkapiteln passt gut. Vielleicht können Sie die Überschriften der Unterkapitel etwas anreichern, sodass Sie über 1-Wort Überschriften hinaus kommen.
    – Kapitel 3 sollten die Methoden sein (aktuell unten in ihrer Liste). Die müssen vor den Ergebnissen stehen, weil sie den Weg beschreiben, wie sie zu diesen Ergebnissen gekommen sind.
    – Kapitel 4 Ergebnisse, da sollte sich in den Unterpunkten spiegeln, was sie aus den Studien (Sunday Seminar, Familientreffen, …) herausgefunden haben. Das fehlt mir aktuell noch.
    – Kapitel 5 Fazit (Darin fassen Sie nochmals Ihre Erkenntnisse zusammen und können auch einen Ausblick für die Zukunft geben.)

    Beste Grüße
    Friederike

  4. Ich finde das du deine Gliederung sehr ausführlich geschrieben hast und viele einzelne Unterpunkte hast. Jedoch passen Sie zum Thema und mit der Gliederung weiß man auch in welche Richtung deine Hausarbeit geht, bzw. Welche Themen behandelt werden.

Kommentar hinterlassen